Vegane Pancakes mit Ahornsirup

Vegane Pancakes mit Ahornsirup

Der ultimative Guide für vegane Pancakes mit Ahornsirup – ein perfektes Frühstück

Ein sonniger Morgen, der Duft von frisch gebackenen Pancakes in der Luft, und das alles vegan – klingt das nicht nach einem perfekten Start in den Tag? Vegane Pancakes sind nicht nur ein Genuss für die Geschmacksknospen, sondern auch ein Beweis dafür, dass pflanzliche Ernährung abwechslungsreich und köstlich sein kann. In diesem Blogpost nehmen wir dich mit auf eine kulinarische Reise, bei der wir das klassische Pancake-Rezept neu interpretieren, und zwar ganz ohne tierische Produkte. Also schnapp dir deine Schürze, und lass uns gemeinsam in die Welt der veganen Pancakes mit Ahornsirup eintauchen!

Was macht vegane Pancakes so besonders?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Pancake-Rezepten, die Eier und Milch beinhalten, nutzen wir für unsere veganen Pancakes pflanzliche Alternativen, die nicht nur tierfreundlich, sondern oft auch gesünder sind. Die Basis bildet eine Mischung aus pflanzlicher Milch und Apfelessig, die zusammen eine Art vegane „Buttermilch“ ergeben. Dieser kleine Trick sorgt für die perfekte Konsistenz und den fluffigen Charakter unserer Pancakes.

Vegane Pancakes mit Ahornsirup2
Vegane Pancakes mit Ahornsirup

Zutaten für deine veganen Pancakes

Bevor wir mit dem Backen beginnen, lass uns einen Blick auf die Zutaten werfen. Für etwa 4 Portionen benötigst du:

  • 250 g Weizenmehl: Das sorgt für die richtige Struktur. Du kannst auch Dinkelmehl oder eine glutenfreie Alternative verwenden.
  • 2 EL Zucker: Hier kannst du nach Belieben variieren und z.B. Kokosblütenzucker verwenden.
  • 1 EL Backpulver & 1/2 TL Salz: Für die perfekte Lockerheit und Geschmack.
  • 300 ml pflanzliche Milch: Ob Mandel-, Soja- oder Hafermilch, wähle, was dir schmeckt.
  • 2 EL Apfelessig: Dieser sorgt in Kombination mit der Milch für die „Buttermilch“-Reaktion.
  • 30 ml neutrales Pflanzenöl: Plus etwas mehr zum Braten.
  • 1 TL Vanilleextrakt: Für das gewisse Etwas.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Vorbereitungen treffen: Vermische zuerst die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel.
  2. Vegane Buttermilch herstellen: Mische die pflanzliche Milch mit dem Apfelessig und lass die Mischung kurz stehen.
  3. Teig anrühren: Gib die „Buttermilch“, das Öl und den Vanilleextrakt zu den trockenen Zutaten und verrühre alles zu einem glatten Teig.
  4. Backen: Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und backe die Pancakes von beiden Seiten goldbraun.

Tipps für das perfekte Ergebnis

  • Nicht zu viel rühren: Um die Pancakes schön fluffig zu halten, solltest du den Teig nicht zu lange rühren.
  • Kreativ werden: Experimentiere mit verschiedenen Toppings. Wie wäre es zum Beispiel mit frischen Beeren, veganer Schokoladensauce oder Nussmus?
Vegane Pancakes mit Ahornsirup3
Vegane Pancakes mit Ahornsirup, Bananen und Beeren

Fazit

Vegane Pancakes sind eine wunderbare Möglichkeit, den Tag genussvoll und energiegeladen zu beginnen. Sie beweisen, dass man auch ohne tierische Produkte nicht auf die Freuden des Lebens verzichten muss. Mit diesem Rezept hast du eine solide Basis, die du nach Lust und Laune anpassen und verfeinern kannst. Ob als gemütliches Sonntagsfrühstück oder als süßes Abendessen unter der Woche – vegane Pancakes mit Ahornsirup sind immer eine gute Idee.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Wir hoffen, dieser Blogpost inspiriert dich dazu, deine eigenen veganen Pancakes zu backen und zu genießen. Teile deine Kreationen und Erfahrungen gerne in den Kommentaren – wir freuen uns auf deinen Beitrag zu einer leckeren, pflanzlichen Zukunft!

Vegane Pancakes mit Ahornsirup
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
 

Diese fluffigen veganen Pancakes sind der perfekte Start in den Tag. Sie sind leicht zuzubereiten und werden mit süßem Ahornsirup getoppt, um ein köstliches Frühstück zu kreieren.

Gericht: Dessert, Frühstück
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Ahornsirup, Pancake
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 EL Zucker oder alternative Süßungsmittel
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 300 ml pflanzliche Milch z.B. Mandel- oder Hafermilch
  • 2 EL Apfelessig
  • 30 ml neutrales Pflanzenöl z.B. Sonnenblumenöl, plus etwas mehr zum Braten
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Ahornsirup zum Servieren
  • Frisches Obst nach Wahl für die Garnierung optional
Anleitungen
  1. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  2. In einer anderen Schüssel die pflanzliche Milch mit dem Apfelessig vermischen und kurz stehen lassen, um eine Art „Buttermilch“ zu erhalten.
  3. Die „Buttermilch“, Öl und Vanilleextrakt zur Mehlmischung geben und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Achtung: Nicht zu lange rühren, um die Pancakes fluffig zu halten.
  4. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und etwas Öl hinzufügen.
  5. Für jeden Pancake eine Kelle Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen. Die Pancakes sollten aufgehen und Blasen bilden, bevor sie gewendet werden.
  6. Die fertigen Pancakes auf einem Teller stapeln und mit Ahornsirup beträufeln. Nach Belieben mit frischem Obst garnieren.
Rezept-Anmerkungen
  • Für glutenfreie Pancakes kann das Weizenmehl durch eine glutenfreie Mehlmischung ersetzt werden.
  • Die Konsistenz des Teiges kann je nach verwendeter pflanzlicher Milch variieren. Bei Bedarf etwas mehr Milch hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  • Experimentiere mit verschiedenen Toppings wie Nussbutter, Marmelade oder Schokoladenstückchen, um deine Pancakes zu personalisieren.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

Schokoladen-Nuss-Kekse2

Vegane Schokoladen-Nuss-Kekse

Herbstlicher Genuss: Vegane Schokoladen-Nuss-Kekse Der Herbst ist die Zeit der sich verfärbenden Blätter, kühleren Temperaturen und gemütlichen Augenblicken bei Kerzenschein. Wenn Sie den Herbst in seiner vollen Pracht genießen möchten, gibt es keinen besseren Weg,...

weiterlesen

Grilltofu mit Zitrus-Salsa

Grilltofu mit Zitrus-Salsa

Grilltofu mit Zitrus-Salsa: Der Sommerhit für deine Küche Der Sommer steht vor der Tür, und was passt besser zu lauen Abenden und geselligen Runden im Freien als ein leckeres, leichtes Gericht, das schnell zubereitet ist? Grilltofu mit Zitrus-Salsa ist genau das –...

weiterlesen

Rauchige Dattel-BBQ-Soße

Rauchige Dattel-BBQ-Soße

Rauchige Dattel-BBQ-Soße – Dein veganer Grillgenuss Entdecke die Magie einer veganen BBQ-Soße Sommerzeit ist Grillzeit! Und was wäre ein gelungenes Grillfest ohne die perfekte BBQ-Soße? Wenn du denkst, dass eine richtig gute BBQ-Soße nur mit einer ordentlichen...

weiterlesen