Penne in cremiger Pilzsoße

Penne in cremiger Pilzsoße

Hallo liebe Pasta-Fans! Heute habe ich etwas Besonderes für euch: Ein Rezept für Penne in cremiger Pilzsoße, das nicht nur unglaublich lecker, sondern auch komplett vegan ist! Dieses Gericht ist der perfekte Beweis dafür, dass man auch ohne tierische Produkte eine herrlich cremige und geschmacksintensive Soße zaubern kann. Ob für ein gemütliches Abendessen zu Hause oder als Highlight bei eurem nächsten Dinner mit Freunden – diese Penne werden euch und eure Gäste begeistern. Lasst uns gemeinsam in die Welt der veganen Pasta eintauchen!

Die Herkunft von Penne in cremiger Pilzsoße

Wusstet ihr, dass die Kombination aus Pasta und Pilzen eine lange Tradition in der italienischen Küche hat? Schon seit Jahrhunderten werden in Italien Pilze in den verschiedensten Varianten zubereitet – von einfachen Braten bis hin zu feinen Soßen. Unsere heutige Interpretation, Penne in cremiger Pilzsoße, ist eine moderne Variante dieses Klassikers. Während traditionell oft Sahne und Parmesan verwendet werden, setzen wir auf pflanzliche Alternativen, um dieses Gericht vegan zu gestalten. Die cremige Konsistenz bekommen wir durch vegane Sahnealternativen, wie Soja- oder Hafer-Sahne, während die Pilze dem Gericht eine erdige, herzhafte Note verleihen. Dieses Gericht ist somit eine perfekte Symbiose aus traditioneller italienischer Kochkunst und moderner, pflanzenbasierter Ernährung.

Zubereitung der Penne in cremiger Pilzsoße

Die Zubereitung dieser leckeren Penne ist einfacher als du denkst! Zuerst werden die Pilze in etwas Olivenöl angebraten, bis sie schön goldbraun sind. Das Geheimnis liegt hier im Geduld: Lass dir Zeit beim Braten, denn so entwickeln die Pilze ihr volles Aroma. Dann kommen Zwiebeln und Knoblauch dazu, gefolgt von der veganen Sahne und Gemüsebrühe. Während die Soße vor sich hin köchelt, kochst du die Penne al dente. Der letzte Schritt ist das Vermischen der Pasta mit der cremigen Pilzsoße – und voilà, dein Gericht ist servierbereit! Ein Tipp: Wenn du die Soße noch etwas würziger gestalten möchtest, probiere es mit einem Löffel Hefeflocken. Sie geben dem Ganzen eine leichte Käsenote und runden den Geschmack perfekt ab.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich bei Penne in cremiger Pilzsoße auch andere Pilzsorten verwenden?

Ja, definitiv! Obwohl das Rezept mit Champignons geschrieben ist, kannst du kreativ sein und andere Pilzsorten wie Shiitake, Portobello oder Pfifferlinge ausprobieren. Jede Pilzsorte bringt ihren eigenen, einzigartigen Geschmack in das Gericht ein.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Ist Penne in cremiger Pilzsoße für eine glutenfreie Ernährung geeignet?

Absolut! Du kannst einfach die herkömmliche Pasta durch eine glutenfreie Variante ersetzen. Achte nur darauf, dass die glutenfreien Penne beim Kochen nicht zu weich werden.

Kann ich das Rezept für Penne in cremiger Pilzsoße im Voraus zubereiten?

Das Gericht schmeckt am besten, wenn es frisch zubereitet wird. Allerdings kannst du die Soße vorbereiten und bei Bedarf mit frisch gekochten Penne mischen.

Wie kann ich Penne in cremiger Pilzsoße noch nahrhafter gestalten?

Du kannst zusätzliches Gemüse wie Spinat, Brokkoli oder sogar geröstete Kichererbsen hinzufügen, um das Gericht noch gehaltvoller und vielseitiger zu machen.

Gibt es vegane Alternativen zur Sahne, die ich für Penne in cremiger Pilzsoße verwenden kann?

Ja, es gibt viele pflanzliche Alternativen zu Sahne, die du ausprobieren kannst. Soja-, Hafer- oder Mandelsahne sind großartige Optionen, die alle eine schöne cremige Textur und einen leckeren Geschmack bieten.

Penne in cremiger Pilzsoße
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
 

Ein herzhaftes, veganes Gericht, das die klassische Kombination von Pasta und Pilzen in einer cremigen Soße neu interpretiert. Perfekt für ein schnelles Mittag- oder Abendessen.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Italienisch
Keyword: Nudeln, Pasta, Pilze
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 400 g Penne Vollkorn für eine gesündere Option
  • 300 g frische Champignons in Scheiben geschnitten
  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 200 ml vegane Sahne z.B. auf Soja- oder Haferbasis
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie gehackt, zum Garnieren
Anleitungen
  1. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Penne nach Packungsanleitung al dente kochen. Abgießen und beiseitestellen.
  2. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze glasig anbraten.
  3. Die Champignons hinzufügen und braten, bis sie weich und leicht gebräunt sind.
  4. Vegane Sahne und Gemüsebrühe in die Pfanne geben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Umrühren und etwa 5-7 Minuten köcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt.
  5. Die gekochten Penne zur Soße hinzufügen und gut vermischen, sodass die Pasta gleichmäßig mit der Soße überzogen ist.
  6. Die Penne in cremiger Pilzsoße auf Teller verteilen und mit frischer Petersilie garnieren.
Rezept-Anmerkungen
  • Für eine glutenfreie Variante können glutenfreie Penne verwendet werden.
  • Zusätzliche Gemüsesorten wie Spinat oder Brokkoli können hinzugefügt werden, um das Gericht nahrhafter zu gestalten.
  • Für eine nussigere Note kann ein Löffel Hefeflocken in die Soße eingerührt werden.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

Cremige Avocado-Basilikum-Soße

Cremige Avocado-Basilikum-Soße

Entdecke die Frische: Cremige Avocado-Basilikum-Soße Wenn du auf der Suche nach einer neuen, geschmackvollen Idee bist, um deine Gerichte auf ein ganz neues Level zu heben, dann habe ich heute etwas ganz Besonderes für dich: Eine cremige Avocado-Basilikum-Soße, die...

weiterlesen

Portobello-Pilz-Spieße

Portobello-Pilz-Spieße

Portobello-Pilz-Spieße - Ein veganes Highlight für deine Grillparty Wenn du nach einer köstlichen, veganen Alternative suchst, die auf keiner Grillparty fehlen darf, dann sind unsere Portobello-Pilz-Spieße genau das Richtige für dich. Diese Spieße sind nicht nur...

weiterlesen

Selbstgemachtes Hummus – mega lecker

Hummus ist für uns eine totale Offenbarung geworden wenn es um Dips geht. Bevor wir uns vegan ernährt haben nie beachtet, jetzt heiß geliebt. Da es so viele verschiedene Varianten gibt ihn zu würzen wird einem auch nicht langweilig. Da wir mittlerweile schon fast...

weiterlesen