Ranch Dressing vegan

ranch dressing

Hey, freut mich, dass du hier bist! Heute habe ich etwas ganz Besonderes für dich – ein Rezept für veganes Ranch Dressing. Stell dir vor, du könntest dein Lieblingsdressing genießen, ohne auf tierische Produkte zurückgreifen zu müssen. Klingt gut, oder? Dieses Rezept ist nicht nur vegan, sondern auch unglaublich lecker und super einfach zuzubereiten. Egal, ob du es als Salatdressing, Dip für Gemüsesticks oder sogar als Topping für deine Kartoffelchips verwenden willst – dieses Dressing wird dich begeistern!

Die Herkunft des Rezepts

Ranch Dressing, ein Klassiker in der amerikanischen Küche, ist bekannt für seinen cremigen, würzigen Geschmack. Ursprünglich wurde es mit Buttermilch, Kräutern und Gewürzen hergestellt. Doch wer sagt, dass Veganer darauf verzichten müssen? Unser Rezept ist eine Hommage an das traditionelle Ranch Dressing, aber in einer veganen Variante.

Statt Buttermilch verwenden wir Cashewnüsse und Mandelmilch, die dem Dressing eine herrlich cremige Konsistenz verleihen. Die Verwendung von frischen Kräutern und Gewürzen bleibt dem Original treu und sorgt für den typischen Ranch-Geschmack. Dieses Rezept ist nicht nur eine tolle Alternative für Veganer, sondern auch für alle, die auf der Suche nach einer gesünderen Variante des beliebten Dressings sind.

Die Zubereitung

Jetzt kommen wir zum besten Teil – der Zubereitung! Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, dieses köstliche vegane Ranch Dressing zu machen. Alles, was du brauchst, sind Cashewnüsse, Mandelmilch, Zitronensaft, Apfelessig, Knoblauch und ein paar getrocknete Kräuter.

Zuerst weichst du die Cashewnüsse in heißem Wasser ein, damit sie schön cremig werden. Danach kommt alles in den Mixer – die Cashewnüsse, Mandelmilch, Zitronensaft, Apfelessig und Knoblauch. Mixe es, bis du eine glatte, cremige Konsistenz erhältst. Falls das Dressing zu dick ist, einfach ein bisschen Wasser hinzufügen. Zum Schluss kommen die Kräuter dazu, und voilà, dein veganes Ranch Dressing ist fertig!

Häufig gestellte Fragen

Wie lange ist das vegane Ranch Dressing haltbar?

Das vegane Ranch Dressing hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche. Stelle sicher, dass du es in einem luftdichten Behälter aufbewahrst, um die Frische zu bewahren.

Kann ich auch andere Nüsse statt Cashewnüssen verwenden?

Ja, du kannst auch andere Nüsse wie beispielsweise Macadamianüsse verwenden. Beachte jedoch, dass dies den Geschmack und die Konsistenz des Dressings verändern kann.

Ist das vegane Ranch Dressing glutenfrei?

Ja, dieses Rezept ist von Natur aus glutenfrei. Achte jedoch darauf, dass alle Zutaten, die du verwendest, ebenfalls glutenfrei sind.

Kann ich das Dressing auch ohne Mixer zubereiten?

Ein Mixer ist ideal, um eine glatte Konsistenz zu erreichen. Wenn du keinen Mixer hast, kannst du auch einen Pürierstab verwenden, allerdings könnte das Dressing etwas stückiger werden.

Kann ich das Dressing als Sauce für Pasta oder andere Gerichte verwenden?

Absolut! Dieses vielseitige vegane Ranch Dressing passt hervorragend zu Pasta, als Sauce für Buddha Bowls oder sogar als Basis für eine cremige Gemüsesuppe.

Und da haben wir es – ein köstliches, veganes Ranch Dressing, das einfach zuzubereiten ist und sich vielseitig einsetzen lässt. Probier es aus und lass mich wissen, wie es dir schmeckt!

Veganes Ranch Dressing
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
 

Genieße dieses leckere vegane Ranch Dressing, das perfekt zu Salaten, Gemüsesticks oder als Dip für Kartoffelchips passt.

Gericht: Dressing
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Cremig
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 Tasse ungezuckerte Cashewnüsse
  • 1/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Apfelessig
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Teelöffel getrockneter Dill
  • 1 Teelöffel getrockneter Petersilie
  • 1 Teelöffel getrockneter Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Wasser nach Bedarf um die Konsistenz anzupassen
Anleitungen
  1. Die Cashewnüsse in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Etwa 10 Minuten einweichen lassen, bis sie weich sind. Dann das Wasser abgießen.
  2. Die eingeweichten Cashewnüsse zusammen mit der Mandelmilch, dem Zitronensaft, dem Apfelessig und dem gehackten Knoblauch in einen Mixer geben.
  3. Mixe die Zutaten, bis sie eine glatte und cremige Konsistenz haben. Falls das Dressing zu dick ist, kannst du nach Bedarf etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  4. Füge den getrockneten Dill, die Petersilie und den Schnittlauch hinzu und mixe erneut, bis die Kräuter gut verteilt sind.
  5. Schmecke das Dressing mit Salz und Pfeffer ab und passe die Gewürze nach deinem Geschmack an.
Rezept-Anmerkungen
  • Du kannst dieses vegane Ranch Dressing im Kühlschrank aufbewahren. Es bleibt etwa eine Woche frisch.
  • Verwende es als Dressing für Salate oder als Dip für Gemüsesticks und genieße den cremigen, würzigen Geschmack!
  • Experimentiere mit den Gewürzen und füge zum Beispiel etwas Senf oder Zwiebelpulver hinzu, um den Geschmack zu variieren.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte


Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Aktuelles


Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Weitere Rezepte:

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus...

weiterlesen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber...

weiterlesen

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und...

weiterlesen