Selbstgemachte Getrocknete Tomaten

getrocknete tomaten2

Selbstgemachte Getrocknete Tomaten – Ein Universaltalent in Deiner Küche

Hallo liebe Leserinnen und Leser! Heute tauchen wir in die Welt der Aromen ein und entdecken, wie einfach es ist, selbstgemachte getrocknete Tomaten zu zaubern. Stell dir vor: Die süße Essenz sonnengereifter Tomaten, konzentriert in kleinen, roten Geschmackswundern. Klingt das nicht fantastisch? Diese getrockneten Tomaten sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch vielseitig einsetzbar. Ob als Snack, in Salaten, auf Pizza oder als Teil einer Antipasti-Platte – sie bereichern jedes Gericht. Lass uns gemeinsam herausfinden, wie du dieses einfache, aber beeindruckende Rezept in deiner Küche umsetzen kannst!

getrocknete tomaten
getrocknete tomaten

Warum selbstgemachte getrocknete Tomaten so besonders sind

Es gibt etwas unglaublich Befriedigendes daran, Lebensmittel selbst zuzubereiten. Im Fall unserer getrockneten Tomaten bedeutet dies, dass du die vollständige Kontrolle über die Zutaten und den Geschmack hast. Industriell hergestellte getrocknete Tomaten enthalten oft Zusatzstoffe oder zu viel Salz. Wenn du sie jedoch selbst machst, kannst du genau bestimmen, wie würzig oder süß sie werden sollen. Außerdem ist der Prozess des Trocknens eine wunderbare Art, überschüssige Tomaten zu verwerten und haltbar zu machen.

Gesundheitsvorteile von getrockneten Tomaten

Getrocknete Tomaten sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie sind reich an Lycopin, einem starken Antioxidans, das sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken kann. Außerdem enthalten sie Vitamine wie Vitamin C und K sowie wichtige Mineralien wie Kalium. In diesem Rezept verwenden wir zusätzlich Kräuter wie Thymian und Oregano, die nicht nur geschmacklich überzeugen, sondern auch gesundheitliche Vorteile bieten.

Die Vielseitigkeit getrockneter Tomaten in der veganen Küche

Getrocknete Tomaten sind ein echter Allrounder in der veganen Küche. Sie fügen jedem Gericht eine Tiefe und Würze hinzu, die oft schwer zu erreichen ist. In diesem Abschnitt erforschen wir verschiedene Möglichkeiten, wie du getrocknete Tomaten in deiner Küche verwenden kannst. Von einfachen Pasta-Gerichten über herzhafte Aufstriche bis hin zu kreativen Salatdressings – die Möglichkeiten sind endlos.

Tipps und Tricks für die perfekten getrockneten Tomaten

Getrocknete Tomaten sind ein echtes Highlight in der Küche – aber um das beste Ergebnis zu erzielen, gibt es ein paar Tricks, die du kennen solltest. Hier sind meine besten Tipps für perfekte getrocknete Tomaten:

  1. Wahl der Tomaten: Das Geheimnis beginnt mit der Auswahl der richtigen Tomaten. Für getrocknete Tomaten eignen sich am besten reife, aber feste Tomaten. Kirschtomaten sind ideal, da sie eine natürliche Süße und die perfekte Größe haben. Achte darauf, dass die Tomaten frisch und frei von Flecken oder Dellen sind.
  2. Gleichmäßiges Schneiden: Um eine gleichmäßige Trocknung zu gewährleisten, ist es wichtig, dass alle Tomatenhälften etwa die gleiche Größe haben. Also nimm dir Zeit beim Schneiden.
  3. Würzung nach Geschmack: Hier kannst du kreativ werden. Neben Salz und Pfeffer können Kräuter wie Thymian, Rosmarin oder Oregano sowie Knoblauchpulver hinzugefügt werden, um den Tomaten eine individuelle Note zu verleihen.
  4. Langsames und gleichmäßiges Trocknen: Das Trocknen der Tomaten bei niedriger Temperatur ist entscheidend. Ein zu heißer Ofen kann dazu führen, dass die Tomaten verbrennen, bevor sie richtig getrocknet sind. Die ideale Temperatur liegt bei etwa 100°C. Die Trocknungszeit kann variieren, je nachdem, wie saftig deine Tomaten sind und wie trocken du sie haben möchtest.
  5. Regelmäßiges Überprüfen: Jeder Ofen ist anders, daher ist es wichtig, die Tomaten regelmäßig zu überprüfen. Sie sollten trocken sein, aber noch ein wenig Saftigkeit behalten, um nicht zu hart zu werden.
  6. Lagerung: Sobald deine Tomaten getrocknet sind, lass sie vollständig abkühlen. Dann kannst du sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Wenn du möchtest, dass sie länger haltbar sind, kannst du sie in Olivenöl einlegen, was auch zusätzlichen Geschmack gibt.
  7. Experimentieren mit Aromen: Du kannst auch experimentieren, indem du verschiedene Aromen hinzufügst. Probiere zum Beispiel, ein paar Tomaten mit Balsamico-Essig oder einer Prise Zucker zu beträufeln, um eine süßere Note zu erzielen.
  8. Verwendung von überschüssigem Tomatensaft: Wenn du beim Schneiden der Tomaten Saft übrig hast, wirf ihn nicht weg! Dieser Saft ist voller Geschmack und eignet sich hervorragend für Suppen, Saucen oder als Basis für ein Dressing.

Mit diesen Tipps wirst du sicherstellen, dass deine getrockneten Tomaten jedes Mal perfekt gelingen. Sie sind nicht nur ein leckerer Snack, sondern auch eine wunderbare Zutat, die vielen Gerichten eine zusätzliche Geschmacksdimension verleiht. Viel Spaß beim Ausprobieren!

getrocknete tomaten3
getrocknete tomaten auf brot

Häufig gestellte Fragen zu Selbstgemachten Getrockneten Tomaten

Kann ich auch andere Tomatensorten für getrocknete Tomaten verwenden?

Ja, du kannst verschiedene Tomatensorten verwenden. Kirschtomaten eignen sich jedoch besonders gut wegen ihrer Größe und Süße.

Wie lange sind selbstgemachte getrocknete Tomaten haltbar?

In einem luftdichten Behälter und im Kühlschrank aufbewahrt, halten sie sich mehrere Wochen.

Kann ich getrocknete Tomaten auch ohne Öl herstellen?

Ja, das ist möglich. Das Öl sorgt jedoch für zusätzlichen Geschmack und eine bessere Konservierung.

Wie verwende ich getrocknete Tomaten am besten in anderen Gerichten?

Getrocknete Tomaten sind großartig in Pasta, auf Pizzen, in Salaten oder als Teil eines Antipasti-Tellers.

Können getrocknete Tomaten eingefroren werden?

Ja, du kannst sie einfrieren, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Achte darauf, sie vor dem Einfrieren vollständig abkühlen zu lassen.

Getrocknete Tomaten
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
3 Std.
 

Diese selbstgemachten getrockneten Tomaten sind ein vielseitiges, aromatisches Zutatenwunder. Sie eignen sich perfekt als Beilage, in Salaten, Pasta oder als Pizzabelag.

Gericht: Beilage
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Snack, Tomaten
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 500 g reife Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Optional: 1/2 TL Chiliflocken
Anleitungen
  1. Heize den Ofen auf 100°C (Umluft) vor.
  2. Schneide die Tomaten in Hälften und lege sie mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  3. Träufel das Olivenöl gleichmäßig über die Tomaten.
  4. Bestreue die Tomaten mit Meersalz, Thymian, Oregano und optional Chiliflocken.
  5. Backe die Tomaten für etwa 3 Stunden, bis sie getrocknet, aber noch leicht saftig sind.
  6. Lasse die getrockneten Tomaten abkühlen und bewahre sie in einem luftdichten Behälter auf. Im Kühlschrank halten sie sich mehrere Wochen.
Rezept-Anmerkungen
  • Die Backzeit kann je nach Ofen und Tomatengröße variieren. Überprüfe die Tomaten regelmäßig.
  • Für zusätzlichen Geschmack können vor dem Backen auch etwas Knoblauchpulver oder Zwiebelpulver hinzugefügt werden.
  • Getrocknete Tomaten sind eine großartige Möglichkeit, überschüssige Tomaten zu verwerten und haltbar zu machen.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte


Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Aktuelles


Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Weitere Rezepte:

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus...

weiterlesen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber...

weiterlesen

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und...

weiterlesen