Veganer Rotkohl mit Apfelmus: Ein winterlicher Genuss

Veganer Rotkohl mit Apfelmus: Ein winterlicher Genuss

Ein Klassiker neu interpretiert

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, sehnen wir uns nach Gerichten, die Herz und Seele wärmen. Unser Rezept für Veganer Rotkohl mit Apfelmus ist eine pflanzliche Version eines deutschen Klassikers, perfekt für die kalte Jahreszeit. Dieses Gericht vereint den tiefen, erdigen Geschmack von Rotkohl mit der natürlichen Süße von Äpfeln, was zu einem wärmenden und befriedigenden kulinarischen Erlebnis führt.

rotkohl2
Rotkohl

Die Zauberformel: Langsames Kochen und Aromatische Zutaten

1. Langsam gekocht für volle Aromen: Der Schlüssel zum perfekten Rotkohl liegt im langsamen Kochprozess. Durch das sanfte Garen können sich die Aromen voll entfalten und der Kohl wird wunderbar weich.

2. Die Süße des Apfelmus: Äpfel sind eine traditionelle Ergänzung zum Rotkohl. Sie verleihen dem Gericht eine natürliche Süße und Frische, die die herzhaften Aromen des Kohls perfekt ergänzen.

Zubereitungsschritte im Detail

Vorbereitung des Kohls: Der Rotkohl wird fein gehobelt, um eine gleichmäßige Textur zu gewährleisten. Dies ist wichtig für ein gleichmäßiges Garen.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Zusammenführung der Aromen: Durch das Anbraten der Zwiebeln in Olivenöl und das anschließende Hinzufügen der restlichen Zutaten wird eine aromatische Basis geschaffen, die den Kohl umhüllt.

Das sanfte Garen: Der Rotkohl wird zusammen mit Apfelsaft, Apfelessig und Gewürzen langsam gekocht. Dabei entsteht ein tiefgründiges Aroma, das durch den Ahornsirup noch abgerundet wird.

Tipps für die perfekte Zubereitung

  • Vorbereitung: Der Rotkohl kann einen Tag im Voraus zubereitet werden, da er aufgewärmt oft noch besser schmeckt.
  • Beilagen: Dieses Gericht passt hervorragend zu anderen winterlichen veganen Speisen wie Braten oder Kartoffelklößen.
  • Gewürzauswahl: Zimt, Nelken und Lorbeer verleihen dem Gericht eine besondere Tiefe.

Fazit

Unser Veganer Rotkohl mit Apfelmus ist mehr als nur eine Beilage – er ist ein Herzstück jeder winterlichen Mahlzeit. Die Kombination aus tiefen, erdigen Aromen und der natürlichen Süße der Äpfel macht dieses Gericht zu einem echten Highlight. Lassen Sie sich von diesem wärmenden, farbenfrohen und aromatischen Gericht verzaubern und genießen Sie die Vielfalt der veganen Küche!

Veganer Rotkohl mit Apfelmus
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 30 Min.
 

Ein klassisches deutsches Beilagengericht, neu interpretiert für eine vegane Tafel. Der Rotkohl wird langsam gekocht, bis er weich und aromatisch ist, und durch das Apfelmus bekommt er eine angenehme Süße und Frische.

Gericht: Beilage
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Rotkohl, Weihnachten
Portionen: 6 Personen
Zutaten
  • 1 mittelgroßer Kopf Rotkohl ca. 1 kg, fein gehobelt
  • 3 Äpfel geschält und grob geraspelt
  • 2 Zwiebeln fein gewürfelt
  • 3 EL Apfelessig
  • 200 ml Apfelsaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Anleitungen
  1. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten.
  2. Den gehobelten Rotkohl und die geraspelten Äpfel hinzufügen und alles gut vermischen.
  3. Apfelessig, Apfelsaft, Ahornsirup, Lorbeerblätter, Nelken und Zimtstange hinzufügen und alles gut umrühren.
  4. Den Rotkohl bei niedriger Hitze zugedeckt etwa 1 Stunde 30 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, falls die Flüssigkeit zu schnell verdampft.
  5. Nach dem Kochen die Gewürze entfernen und den Rotkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Vor dem Servieren den Rotkohl ruhen lassen, damit sich die Aromen voll entfalten können.
Rezept-Anmerkungen
  • Der Rotkohl kann auch gut vorbereitet und aufgewärmt werden, da er am nächsten Tag oft noch besser schmeckt.
  • Er passt hervorragend zu anderen winterlichen Gerichten wie veganem Braten oder Kartoffelklößen.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus...

weiterlesen

vollkornbrot2

Vollkornbrot

Veganes Vollkornbrot: Der Schlüssel zu einem gesunden Frühstück! Du liebst den Duft von frisch gebackenem Brot, der durch das Haus zieht? Dann wirst du von diesem Rezept für veganes Vollkornbrot begeistert sein! Ein herzhaftes, nährstoffreiches Brot, das nicht nur...

weiterlesen

chili mit kuerbis

Veganes Kürbis-Chili mit Schwarzen Bohnen

Ein Herbstklassiker - Veganes Kürbis-Chili mit Schwarzen Bohnen Der Herbst, eine Jahreszeit, die sich durch ihre warmen Farben, gemütlichen Abende und köstlichen Herbstgeschmack auszeichnet. Es ist die Zeit der bunten Blätter, der Kürbisse und des würzigen...

weiterlesen