Grillkartoffeln mit Rosmarin

Grillkartoffeln mit Rosmarin

Diese knusprigen Grillkartoffeln mit Rosmarin sind eine herrliche Beilage für jedes vegane Barbecue. Der frische Rosmarin und das Olivenöl verleihen den Kartoffeln ein aromatisches, mediterranes Flair, das bei keinem Grillfest fehlen sollte.

Zutaten für Grillkartoffeln mit Rosmarin

Für 4 Portionen dieser köstlichen Grillkartoffeln benötigst du folgende Zutaten:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Salz nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsschritte für Grillkartoffeln mit Rosmarin

Vorbereitung der Kartoffeln

  1. Kartoffeln waschen und schneiden: Wasche die Kartoffeln gründlich und schneide sie in etwa 2 cm große Stücke. So garen sie gleichmäßig und nehmen die Gewürze besser auf.
  2. Kartoffeln vorkochen: Gib die geschnittenen Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser und koche sie für etwa 10 Minuten vor. Danach abgießen und kurz ausdampfen lassen, damit sie etwas abkühlen und die restliche Feuchtigkeit verdampft.

Grillkartoffeln würzen

  1. Öl und Gewürze hinzufügen: Während die Kartoffeln ausdampfen, kannst du den Grill vorheizen. Gib die vorgekochten Kartoffeln in eine große Schüssel. Füge das Olivenöl, den fein gehackten Knoblauch und die klein geschnittenen Rosmarinzweige hinzu. Würze alles mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.
  2. Alles gut vermengen: Vermische die Kartoffeln gründlich mit den Gewürzen, sodass sie gleichmäßig bedeckt sind. Das sorgt für den besten Geschmack und eine schöne Kruste beim Grillen.

Grillen der Kartoffeln

  1. Kartoffeln auf den Grill legen: Platziere die gewürzten Kartoffeln auf dem Grill. Für ein gleichmäßiges Garen eignet sich besonders ein Grillkorb. Grill die Kartoffeln bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 10-15 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  2. Grillkartoffeln abschmecken: Nimm die Grillkartoffeln vom Grill und schmecke sie bei Bedarf mit etwas mehr frischem Rosmarin und Salz ab.

Serviertipps und Variationen

Sofort servieren: Die Grillkartoffeln mit Rosmarin sollten sofort serviert und genossen werden. Sie sind die perfekte Beilage zu veganen Burgern, Grillgemüse oder einem frischen Salat.

Rauchige Note: Für eine rauchigere Note kannst du die Kartoffeln mit einer Prise Paprikapulver oder geräuchertem Salz würzen. Dies gibt den Grillkartoffeln eine zusätzliche Geschmackstiefe und passt hervorragend zu Grillgerichten.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Kräutervariationen: Dieses Rezept lässt sich leicht abwandeln, indem du andere Kräuter wie Thymian oder Oregano hinzufügst. Probiere auch mal eine Mischung aus verschiedenen Kräutern für ein noch intensiveres Aroma.

Grillkartoffeln mit Rosmarin: Das perfekte vegane Rezept für dein nächstes Barbecue

Dieses einfache und köstliche Rezept für Grillkartoffeln mit Rosmarin ist eine Bereicherung für jedes vegane Barbecue. Die Zubereitung ist unkompliziert und die Zutaten sind leicht erhältlich. Der frische Rosmarin verleiht den Kartoffeln ein unverwechselbares Aroma, das durch das Olivenöl noch verstärkt wird.

Grillkartoffeln sind vielseitig und lassen sich nach Belieben variieren. Sie sind nicht nur als Beilage ein Hit, sondern auch solo ein echter Genuss. Egal, ob du sie zu veganen Würstchen, gegrilltem Gemüse oder einem knackigen Salat servierst – diese Grillkartoffeln werden sicher alle begeistern.

Probier es aus und genieße die aromatischen Grillkartoffeln bei deinem nächsten Grillabend! Weitere Grillrezepte findest Du hier. Hast du auch schon unseren veganen Kartoffelsalat probiert? Nein? Der wird dich umhauen! Das Rezept findest Du hier.

Häufig gestellte Fragen zu Grillkartoffeln

Welche Kartoffelsorte eignet sich am besten für Grillkartoffeln? Für Grillkartoffeln eignen sich festkochende Kartoffeln am besten. Sie behalten beim Kochen und Grillen ihre Form und werden schön knusprig.

Kann ich die Grillkartoffeln auch im Ofen zubereiten? Ja, du kannst die Kartoffeln auch im Ofen zubereiten. Heize den Ofen auf 200 Grad vor und backe die Kartoffeln auf einem Backblech für etwa 30-40 Minuten, bis sie knusprig und goldbraun sind.

Wie lange kann ich die Grillkartoffeln im Voraus vorbereiten? Du kannst die Kartoffeln bereits am Vortag vorkochen und würzen. Bewahre sie im Kühlschrank auf und grille sie kurz vor dem Servieren.

Sind Grillkartoffeln auch für Kinder geeignet? Ja, Grillkartoffeln sind bei Kindern sehr beliebt. Du kannst die Gewürze an den Geschmack der Kinder anpassen, indem du weniger Knoblauch und Pfeffer verwendest.

Welche Beilagen passen gut zu Grillkartoffeln? Grillkartoffeln passen hervorragend zu veganen Grillgerichten wie gegrilltem Gemüse, veganen Würstchen oder einem frischen Salat.

Kann ich die Grillkartoffeln auch ohne Öl zubereiten? Ja, du kannst die Kartoffeln auch ohne Öl zubereiten, indem du sie einfach mit den Gewürzen vermischst und auf dem Grill garst. Sie werden weniger knusprig, behalten aber ihren Geschmack.

Grillkartoffeln mit Rosmarin
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
 

Diese knusprigen Grillkartoffeln mit Rosmarin sind eine herrliche Beilage für jedes vegane Barbecue. Der frische Rosmarin und das Olivenöl verleihen den Kartoffeln ein aromatisches, mediterranes Flair, das bei keinem Grillfest fehlen sollte.

Gericht: Beilage
Länder & Regionen: Grillgericht
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • Salz nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln gründlich waschen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. In einem Topf mit Salzwasser für ca. 10 Minuten vorkochen, dann abgießen und kurz ausdampfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Grill vorheizen.
  3. Die vorgekochten Kartoffeln in eine große Schüssel geben. Olivenöl, fein gehackten Knoblauch, frischen Rosmarin (vorher etwas klein schneiden), Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles gut vermengen, sodass die Kartoffeln gleichmäßig mit dem Öl und den Gewürzen bedeckt sind.
  4. Die Kartoffeln auf den Grill legen (für ein gleichmäßiges Garen kann ein Grillkorb verwendet werden) und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 10-15 Minuten grillen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  5. Die Grillkartoffeln mit Rosmarin vom Grill nehmen und gegebenenfalls mit etwas mehr frischem Rosmarin und Salz abschmecken.
  6. Sofort servieren und genießen.
Rezept-Anmerkungen
  • Für eine rauchigere Note können die Kartoffeln auch mit einer Prise Paprikapulver oder geräuchertem Salz gewürzt werden.
  • Dieses Rezept lässt sich leicht abwandeln, indem man andere Kräuter wie Thymian oder Oregano hinzufügt.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

Sommerlicher Wassermelonen-Feta-Salat (vegan)

Sommerlicher Wassermelonen-Feta-Salat

Erfrischender Sommergenuss: Veganer Wassermelonen-Feta-Salat Ein Salat, der Deine Geschmacksknospen tanzen lässt! Der Sommer steht vor der Tür und was könnte besser zu warmen, sonnigen Tagen passen als ein kühler, fruchtiger Salat? Unser veganer...

weiterlesen

Knoblauch-Petersilien-Grillbrot

Knoblauch-Petersilien-Grillbrot

Vegan Genießen: Knoblauch-Petersilien-Grillbrot Sommerzeit ist Grillzeit! Aber wer sagt, dass beim Grillen immer nur Fleisch auf dem Rost liegen muss? Wir bringen heute ein bisschen Abwechslung in dein Grillmenü mit einem Rezept, das nicht nur unglaublich lecker,...

weiterlesen

Klassische vegane BBQ-Soße

Klassische vegane BBQ-Soße

Entdecke die Perfektion: Vegane BBQ-Soße selber machen! Hey, liebe Grillfreunde und Küchenexperimentierer! Heute nehmen wir Dich mit auf eine geschmackvolle Reise in die Welt des veganen Barbecues. Stell Dir vor, Du könntest eine BBQ-Soße kreieren, die nicht nur...

weiterlesen