Gebackener Butternusskürbis

Gebackener Butternusskürbis

Herbstlicher Genuss – Gebackener Butternusskürbis mit Rosmarin und Knoblauch

Der Herbst ist da und mit ihm die Zeit für wohltuende, herzhafte Gerichte, die uns von innen wärmen. Einer unserer liebsten Herbstklassiker ist der gebackene Butternusskürbis mit Rosmarin und Knoblauch. Dieses einfache und dennoch köstliche vegane Rezept ist perfekt, um den Geschmack des Herbstes auf den Teller zu zaubern.

Warum Butternusskürbis im Herbst?

Butternusskürbis ist eines der herbstlichen Gemüsesorten, das in dieser Jahreszeit in Hülle und Fülle verfügbar ist. Seine leicht süße, nussige Note und seine zarte Textur machen ihn zur perfekten Basis für herzhafte Gerichte. In Kombination mit frischem Rosmarin und aromatischem Knoblauch wird der Butternusskürbis zu einer wahren Delikatesse.

Die Zubereitung:

Die Zubereitung dieses Rezepts ist denkbar einfach. Der geschälte und entkernte Butternusskürbis wird in Würfel geschnitten und mit Olivenöl, frischem Rosmarin und gehacktem Knoblauch vermengt. Die Aromen vereinen sich zu einer verlockenden Mischung, die den ganzen Raum mit einem köstlichen Duft erfüllt.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Der gebackene Butternusskürbis wird im heißen Ofen goldbraun und zart, und das Ergebnis ist ein Gericht, das den Geschmack des Herbstes perfekt einfängt.

Das Servieren:

Du kannst diesen gebackenen Butternusskürbis als köstliche Beilage zu deinen Herbstmahlzeiten servieren. Er passt hervorragend zu gegrilltem Tofu, Pilzrisotto oder einem frischen Quinoa-Salat.

Wenn du auf der Suche nach einer gesunden und sättigenden Hauptmahlzeit bist, kannst du den Butternusskürbis auch mit einem einfachen grünen Salat genießen. Die Kombination aus süßem Kürbis und herzhaftem Knoblauch ist einfach unschlagbar.

Fazit:

Der Herbst ist eine Zeit des Genusses, und dieses Rezept für gebackenen Butternusskürbis mit Rosmarin und Knoblauch ist ein Beweis dafür. Mit seiner einfachen Zubereitung und den herrlichen Aromen ist es ein Muss für alle, die den Geschmack des Herbstes auf ihrem Teller erleben möchten. Probiere es aus und lass dich von diesem herbstlichen Genuss verzaubern!

Gebackener Butternusskürbis mit Rosmarin und Knoblauch
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
 

Dieses einfache vegane Rezept für gebackenen Butternusskürbis mit Rosmarin und Knoblauch ist eine perfekte Beilage oder ein gesundes Hauptgericht für den Herbst. Die Kombination aus süßem Kürbis, aromatischem Rosmarin und würzigem Knoblauch verleiht diesem Gericht einen köstlichen Geschmack.

Gericht: Beilage, Hauptgericht
Länder & Regionen: Amerikanisch, Deutsch
Keyword: Butternusskürbis, Herbst, Kürbis, Vegan
Portionen: 4
Zutaten
  • 1 Butternusskürbis ca. 1,5 kg, geschält, entkernt und in 2 cm große Würfel geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zweige frischer Rosmarin Blätter abgezupft und grob gehackt
  • 4 Knoblauchzehen gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen (Umluft 200 Grad Celsius).
  2. Die Butternusskürbiswürfel in eine große Schüssel geben.
  3. Das Olivenöl, gehackten Rosmarin und gehackten Knoblauch über die Kürbiswürfel gießen.
  4. Die Zutaten gut vermengen, bis die Kürbiswürfel gleichmäßig mit Öl, Rosmarin und Knoblauch überzogen sind.
  5. Die Kürbiswürfel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Butternusskürbis 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis er goldbraun und zart ist. Während des Backens gelegentlich wenden, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig bräunt.
  7. Den gebackenen Butternusskürbis aus dem Ofen nehmen und heiß servieren.
Rezept-Anmerkungen

Dieses Gericht passt hervorragend als Beilage zu gegrilltem Tofu, Pilzrisotto oder Quinoa-Salat. Du kannst es aber auch als gesundes Hauptgericht mit einem grünen Salat genießen.

Wenn du die Haut des Butternusskürbisses nicht schälen möchtest, kannst du sie vor dem Backen gründlich waschen und die Würfel mit Schale zubereiten. Die Schale wird während des Backens weich und essbar.

Experimentiere mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern, um deinem gebackenen Butternusskürbis noch mehr Geschmack zu verleihen. Paprikapulver, Thymian oder geräuchertes Salz sind einige köstliche Optionen.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

Auberginen-Zucchini-Spieße mit Balsamico-Glasur

Auberginen-Zucchini-Spieße mit Balsamico-Glasur

Entdecke den Sommer: Vegane Auberginen-Zucchini-Spieße mit Balsamico-Glasur Der Sommer steht vor der Tür, und was gibt es Schöneres, als die warmen Abende mit einem leichten, geschmackvollen und vor allem veganen Gericht zu genießen? Unsere...

weiterlesen

Zucchini-Nudeln mit Cashew-Creme

Zucchini-Nudeln mit Cashew-Creme

Hey! Bist du auf der Suche nach einem frischen, leichten und absolut köstlichen veganen Gericht? Dann habe ich heute etwas ganz Besonderes für dich: Zucchini-Nudeln mit Cashew-Creme! Diese Kombination ist nicht nur gesund und nährstoffreich, sondern auch...

weiterlesen

Rauchige Whiskey-BBQ-Soße

Rauchige Whiskey-BBQ-Soße

Entdecke die Magie: Vegane rauchige Whiskey-BBQ-Soße Hallo liebe BBQ-Fans! Heute bringen wir ein wenig rauchiges Flair in unsere Küche mit einem Rezept, das deine Geschmacksknospen auf eine abenteuerliche Reise schickt: eine rauchige Whiskey-BBQ-Soße, die nicht nur...

weiterlesen