Vegane Apfelküchle

apfelküchle2

Hey, heute habe ich etwas ganz Besonderes für dich – ein Rezept für vegane Apfelküchle! Diese süßen, unwiderstehlichen Leckereien sind nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch absolut vegan. Perfekt für alle, die nach einer tierfreundlichen Alternative für ihr Dessert suchen. Ich verspreche dir, mit diesen veganen Apfelküchlen wirst du bei deinem nächsten Treffen mit Freunden oder Familie für Begeisterung sorgen. Also, schnapp dir deine Schürze, und lass uns gemeinsam diesen köstlichen Snack zaubern!

Herkunft des Apfelküchle Rezepts

Apfelküchle haben eine lange Tradition, besonders in der süddeutschen und österreichischen Küche. Ursprünglich als einfaches Bauernessen gedacht, haben sich diese leckeren, in Teig getauchten und gebratenen Apfelringe zu einem beliebten Dessert entwickelt. Die traditionelle Version wird meist mit Eiern und Milch zubereitet, aber ich zeige dir, wie man dieses klassische Rezept in eine vegane Köstlichkeit verwandelt.

Die veganen Apfelküchle sind nicht nur eine Hommage an die traditionelle Kochkunst, sondern auch ein Zeichen dafür, wie vielseitig und anpassungsfähig Rezepte sein können. In der veganen Küche nutzen wir Zutaten wie pflanzliche Milch und Ei-Alternativen, um den gleichen geschmacklichen Reichtum zu erreichen, ohne dabei auf tierische Produkte zurückzugreifen. Dieses Rezept ist also perfekt für alle, die bewusst leben und genießen möchten.

Zubereitung der Apfelküchle

Die Zubereitung der veganen Apfelküchle ist einfacher, als du vielleicht denkst. Der Schlüssel zu perfekten Apfelküchlen liegt in der Konsistenz des Teigs und der Wahl der richtigen Apfelsorte. Für den Teig brauchst du nur ein paar Grundzutaten wie Mehl, pflanzliche Milch und Gewürze. Wichtig ist, dass der Teig nicht zu flüssig und nicht zu fest ist.

Beim Auswählen der Äpfel empfehle ich, eher säuerliche Sorten zu verwenden, da sie einen schönen Kontrast zum süßen Teig bilden. Sobald du alles vorbereitet hast, tauchst du die Apfelringe in den Teig und brätst sie dann in heißem Öl, bis sie schön goldbraun sind. Das Endergebnis sind herrlich duftende, knusprige Apfelküchle, die außen schön knusprig und innen herrlich weich sind. Einfach himmlisch!

apfelküchle
apfelküchle

Häufig gestellte Fragen

Wie lagere ich vegane Apfelküchle am besten?

Vegane Apfelküchle schmecken frisch am besten, aber du kannst sie auch in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur für ein bis zwei Tage aufbewahren. Für eine längere Lagerung empfehle ich, sie im Kühlschrank zu lagern.

Kann ich das Rezept auch glutenfrei zubereiten?

Ja, du kannst für die veganen Apfelküchle problemlos eine glutenfreie Mehlmischung verwenden. Achte darauf, dass die Konsistenz des Teigs ähnlich bleibt.

Kann ich andere Früchte anstelle von Äpfeln verwenden?

Absolut! Du kannst dieses Rezept auch mit anderen Früchten wie Birnen oder Pfirsichen ausprobieren. Die Zubereitung bleibt die gleiche.

Wie verhindere ich, dass die Apfelküchle beim Braten zu ölig werden?

Achte darauf, das Öl auf die richtige Temperatur zu erhitzen und die Apfelküchle auf Küchenpapier abtropfen zu lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Kann ich die Apfelküchle auch im Backofen zubereiten?

Ja, für eine gesündere Variante kannst du die Apfelküchle auch im Backofen backen. Lege sie dazu auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe sie bei mittlerer Hitze, bis sie goldbraun sind. Beachte, dass die Textur anders sein wird als beim Braten.

Vegane Apfelküchle
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
 

Genieße diese köstlichen veganen Apfelküchle als süße Leckerei!

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Apfel
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 4 große Äpfel am besten säuerliche Sorten
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse pflanzliche Milch z.B. Hafermilch oder Mandelmilch
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Puderzucker zum Bestreuen
Anleitungen
  1. Schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse und schneide sie in dünne Ringe.
  2. In einer großen Schüssel mische das Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt.
  3. Füge den Vanilleextrakt und die pflanzliche Milch hinzu und rühre, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Erhitze eine Pfanne mit etwa 2 Zentimetern Pflanzenöl auf mittlerer Hitze.
  5. Tauche die Apfelringe in den Teig und lasse überschüssigen Teig abtropfen.
  6. Gib die panierten Apfelringe vorsichtig in das heiße Öl und brate sie etwa 2-3 Minuten pro Seite oder bis sie goldbraun sind. Du kannst mehrere Apfelringe gleichzeitig braten, aber achte darauf, die Pfanne nicht zu überfüllen.
  7. Nehme die gebratenen Apfelküchle aus der Pfanne und lasse sie auf einem Papiertuch abtropfen, um überschüssiges Öl zu entfernen.
  8. Bestreue die Apfelküchle mit Puderzucker und serviere sie warm.
Rezept-Anmerkungen
  • Du kannst die Apfelküchle nach Belieben mit Zimt und Zucker bestreuen oder mit veganer Vanillesoße servieren.
  • Achte darauf, das Öl nicht zu heiß werden zu lassen, um ein Verbrennen der Küchle zu verhindern.
  • Diese veganen Apfelküchle sind ein perfekter Nachtisch oder Snack für gemütliche Abende. Guten Appetit!

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte


Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 84

Aktuelles


Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Warning: Undefined array key "show_excerpt" in /var/www/vhosts/svmzwxwj.host234.checkdomain.de/htdocs/wp-content/plugins/divi-blog-extras/includes/widgets/BlogExtras/BlogExtras.php on line 257

Weitere Rezepte:

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus...

weiterlesen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber...

weiterlesen

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und...

weiterlesen