Gewürzgurken Rezept

Gewürzgurken Rezept

Hallo liebe Freunde der veganen Küche! Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch – ein Rezept für vegane Gewürzgurken, das eure Geschmacksknospen tanzen lassen wird! Diese Gurken sind nicht nur ein herrlicher Snack für zwischendurch, sondern auch die perfekte Beilage zu euren Lieblingsgerichten. Knackig, würzig und einfach unwiderstehlich – so schmeckt echte Hausmannskost in veganer Ausführung. Also, schnappt euch eure Einmachgläser, denn wir legen gleich los!

Herkunft des Gewürzgurken Rezepts

Wusstest du, dass die Tradition des Gurkeneinlegens eine lange Geschichte hat? Schon seit Jahrhunderten werden Gurken eingelegt, um sie länger haltbar zu machen. Ursprünglich stammt diese Technik aus Südostasien, verbreitete sich aber schnell über Europa und schließlich die ganze Welt. Im Laufe der Zeit haben sich die Rezepte und Methoden weiterentwickelt, und heute gibt es unzählige Varianten – von süß-sauer bis extra scharf. Unser veganes Gewürzgurken-Rezept verbindet traditionelle Einmachkunst mit modernen, veganen Zutaten. Es ist die perfekte Mischung aus Altbewährtem und Neuem. Die Gewürzmischung, bestehend aus Senfkörnern, Dill, Koriander und mehr, gibt den Gurken ihren einzigartigen Charakter. Und das Beste daran? Du brauchst keine besonderen Fähigkeiten oder Geräte. Ein paar einfache Zutaten und ein wenig Geduld – mehr ist nicht nötig, um dieses köstliche Rezept zu zaubern.

Zubereitung des Gewürzgurken Rezepts

Die Zubereitung unserer veganen Gewürzgurken ist ein echtes Kinderspiel. Zuerst werden die Gurken gründlich gewaschen und in Scheiben geschnitten. Hierbei kannst du selbst entscheiden, wie dick oder dünn du sie haben möchtest. Dann kommt der spannendste Teil: das Einlegen. In einem Topf kochst du Wasser, Weißweinessig, Zucker und Salz auf. Diese Mischung wird die Basis für deine Einlegeflüssigkeit sein. Sobald Zucker und Salz sich aufgelöst haben, fügst du die Gewürze hinzu. Diese köcheln kurz mit, um ihre Aromen freizusetzen. Nun legst du die Gurkenscheiben in dein Einmachglas und übergießt sie mit der heißen Essig-Gewürz-Mischung. Jetzt brauchst du nur noch etwas Geduld. Die Gurken müssen mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ziehen, damit sie all die herrlichen Aromen aufnehmen können. Und voilà – deine veganen Gewürzgurken sind servierfertig!

Häufig gestellte Fragen zu Veganes Gewürzgurken Rezept

Kann ich auch normale Gurken anstatt Salatgurken verwenden?

Absolut! Du kannst jede Gurkenart verwenden, die du magst. Der Unterschied liegt hauptsächlich in der Größe und Textur.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Wie lange halten sich die eingelegten Gurken im Kühlschrank?

Richtig gelagert halten sich deine veganen Gewürzgurken mehrere Wochen im Kühlschrank.

Kann ich auch andere Gewürze verwenden?

Natürlich! Sei kreativ und experimentiere mit verschiedenen Gewürzen, um deinen eigenen Geschmack zu finden.

Ist dieses Rezept wirklich komplett vegan?

Ja, dieses Rezept ist zu 100% vegan. Es werden keine tierischen Produkte verwendet.

Kann ich den Zucker weglassen oder durch etwas anderes ersetzen?

Du kannst den Zucker reduzieren oder durch vegane Alternativen wie Agavendicksaft ersetzen, beachte dabei jedoch, dass sich der Geschmack leicht verändern kann.

Gewürzgurken Rezept
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
1 d
 

Ein köstliches Rezept für hausgemachte Gewürzgurken, die perfekt als Beilage oder Snack dienen. Diese Gurken sind knackig, würzig und voller Geschmack.

Gericht: Beilage
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Einlegen, Gurken
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 6-8 kleine Salatgurken
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Weißweinessig
  • 3 Esslöffel Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Knoblauchzehen geschält und leicht zerdrückt
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Dillkraut
  • 1 getrocknete Chilischote optional, für mehr Schärfe
Anleitungen
  1. Die Salatgurken gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. Wenn gewünscht, die Enden abschneiden.
  2. In einem Topf das Wasser, den Weißweinessig, Zucker und Salz zum Kochen bringen. Gut umrühren, bis sich der Zucker und das Salz aufgelöst haben.
  3. Die Knoblauchzehen, Senfkörner, schwarze Pfefferkörner, Kreuzkümmelsamen, Koriandersamen, Dillkraut und die getrocknete Chilischote (falls verwendet) hinzufügen. Lass die Gewürze für etwa 2-3 Minuten köcheln, um die Aromen freizusetzen.
  4. Die Gurkenscheiben in ein sauberes Einmachglas legen. Gieße dann die heiße Essig-Gewürz-Mischung über die Gurken, so dass sie vollständig bedeckt sind.
  5. Das Einmachglas fest verschließen und abkühlen lassen. Dann im Kühlschrank mindestens 24 Stunden (besser noch 2-3 Tage) einlegen, damit sich die Aromen gut entfalten können.
  6. Nach dem Einlegen sind die veganen Gewürzgurken bereit zum Genießen. Sie können als Beilage zu Sandwiches, Burgern oder einfach als erfrischender Snack serviert werden.
Rezept-Anmerkungen
  • Du kannst die Gewürzstärke anpassen, indem du mehr oder weniger Chilischoten hinzufügst.
  • Achte darauf, das Einmachglas gut zu verschließen und im Kühlschrank aufzubewahren, um die Gurken frisch zu halten.
  • Die Gewürzgurken können mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden, wenn sie richtig gelagert werden.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

Tofu- und Gemüsespieße mit Szechuan-Pfeffer

Tofu- und Gemüsespieße mit Szechuan-Pfeffer

Vegan Grillen: Tofu- und Gemüsespieße mit Szechuan-Pfeffer Willkommen in der Welt des veganen Grillens! Heute bringen wir Dir eine Geschmacksexplosion der besonderen Art näher: Tofu- und Gemüsespieße mit Szechuan-Pfeffer. Dieses Rezept ist nicht nur einfach...

weiterlesen

Rote-Bete-Salat mit Orangen und Walnüssen

Rote-Bete-Salat mit Orangen und Walnüssen

Entdecke die Farbenpracht: Veganer Rote-Bete-Salat mit Orangen und Walnüssen Es gibt Gerichte, die sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch für die Augen, und unser Rote-Bete-Salat mit Orangen und Walnüssen ist genau so ein Rezept. Dieser bunte Salat...

weiterlesen

Karotten-Ingwer-Cremesoße

Karotten-Ingwer-Cremesoße

Entdecke die Wunderwelt der Aromen mit unserer Karotten-Ingwer-Cremesoße Bist du auf der Suche nach einer Soße, die nicht nur unglaublich schmackhaft, sondern auch gesund und vegan ist? Dann haben wir genau das Richtige für dich: Unsere Karotten-Ingwer-Cremesoße....

weiterlesen