Vegane Rübli-Muffins mit Walnüssen

Vegane Rübli-Muffins mit Walnüssen

Vegane Rübli-Muffins mit Walnüssen: Dein neues Lieblingsrezept!

Hallo liebe Backfreunde und Vegan-Fans! Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch – ein Rezept, das nicht nur eure Geschmacksknospen verzaubern, sondern auch euer Herz für die vegane Backkunst höher schlagen lassen wird: Vegane Rübli-Muffins mit Walnüssen. Diese kleinen Köstlichkeiten sind der perfekte Beweis, dass vegan backen nicht nur unglaublich lecker sein kann, sondern auch Spaß macht und ganz einfach ist!

Vegane Rübli-Muffins mit Walnüssen2
Vegane Rübli-Muffins mit Walnüssen

Die perfekte Kombination: Karotten trifft auf Walnüsse

Karotten und Walnüsse – klingt das nicht nach einer himmlischen Kombination? Das süßliche Aroma der Karotten harmoniert perfekt mit dem nussigen Geschmack der Walnüsse und schafft ein Geschmackserlebnis, das du so schnell nicht vergessen wirst. Und das Beste? Diese Muffins sind nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern stecken auch voller guter Zutaten, die dir Energie für den Tag geben.

Gesund und lecker: Die Zutatenliste

Bevor wir mit dem Backen beginnen, werfen wir einen Blick auf die Zutaten. Für unsere veganen Rübli-Muffins verwenden wir Vollkornmehl, was ihnen eine extra Portion Ballaststoffe verleiht. Süße kommt nicht etwa von raffiniertem Zucker, sondern von natürlichen Süßungsmitteln wie Apfelmus und Ahornsirup. Und natürlich dürfen die Stars unseres Rezepts – frische Karotten und knackige Walnüsse – nicht fehlen.

Schritt für Schritt zum Muffin-Glück

Das Rezept für unsere veganen Rübli-Muffins ist denkbar einfach und auch für Backanfänger geeignet. In nur wenigen Schritten zauberst du die perfekten Muffins, die außen leicht knusprig und innen wunderbar saftig sind. Folge einfach der Anleitung, und schon bald kannst du dich über deine selbstgebackenen Kunstwerke freuen.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Variationsmöglichkeiten: Mach’s dir zu eigen!

Einer der großen Vorteile dieses Rezepts ist seine Vielseitigkeit. Du hast keine Walnüsse zu Hause oder möchtest eine nussfreie Variante? Kein Problem! Ersetze die Walnüsse einfach durch Sonnenblumenkerne oder lass sie ganz weg. Auch beim Süßungsmittel kannst du kreativ werden und zum Beispiel Dattelsirup anstelle von Ahornsirup verwenden.

Genießen und Teilen: Muffins für jeden Anlass

Diese veganen Rübli-Muffins mit Walnüssen sind nicht nur ein fantastischer Snack für zwischendurch, sondern eignen sich auch hervorragend als Mitbringsel für Partys, als süße Überraschung für liebe Freunde oder als Highlight beim sonntäglichen Brunch. Backen, genießen und teilen – so macht veganes Backen Spaß!

Fazit: Ein Rezept, das begeistert

Liebe Freunde der veganen Backkunst, ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Rezept für vegane Rübli-Muffins mit Walnüssen inspirieren. Es zeigt, wie einfach und lecker veganes Backen sein kann und dass es unendlich viele Möglichkeiten gibt, traditionelle Rezepte in eine pflanzliche Variante zu verwandeln. Probiert es aus, experimentiert ein wenig und findet euren eigenen Weg, diese köstlichen Muffins zu genießen. Gutes Gelingen und bis zum nächsten Mal auf unserem veganen Backblog!

Vegane Rübli-Muffins mit Walnüssen
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
 

Saftige, aromatische Muffins, die mit frischen Karotten und knackigen Walnüssen verfeinert werden. Perfekt für ein veganes Frühstück oder als Snack zwischendurch. Diese Muffins sind nicht nur lecker, sondern auch gesund, da sie Vollkornmehl und natürliche Süßungsmittel verwenden.

Gericht: Dessert, Muffins
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Karotte, Muffins
Portionen: 12 Muffins
Zutaten
  • 250 g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 100 ml pflanzliches Öl z.B. Rapsöl
  • 150 g Apfelmus ungesüßt
  • 120 ml Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g fein geraspelte Karotten
  • 100 g grob gehackte Walnüsse
  • Optional: 1 EL Leinsamen gemischt mit 3 EL Wasser als Eiersatz
Anleitungen
  1. Heize den Ofen auf 180°C Umluft vor und bereite ein Muffinblech mit Förmchen vor.
  2. In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zimt, Ingwer) vermischen.
  3. In einer anderen Schüssel die nassen Zutaten (Öl, Apfelmus, Ahornsirup, Vanilleextrakt) gut verrühren. Die Leinsamen-Wassermischung hinzufügen und ein paar Minuten quellen lassen.
  4. Die nassen Zutaten zu den trockenen geben und vorsichtig vermengen, bis alles gerade so verbunden ist.
  5. Die geraspelten Karotten und gehackten Walnüsse unterheben.
  6. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind und ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  7. Die Muffins im Blech für 5 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter setzen und vollständig abkühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen
  • Für eine nussfreie Variante können die Walnüsse weggelassen oder durch Sonnenblumenkerne ersetzt werden.
  • Die Muffins können 2-3 Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahrt oder eingefroren werden, um sie länger haltbar zu machen.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

gewürzgurken

Gewürzgurken Rezept

Hallo liebe Freunde der veganen Küche! Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch – ein Rezept für vegane Gewürzgurken, das eure Geschmacksknospen tanzen lassen wird! Diese Gurken sind nicht nur ein herrlicher Snack für zwischendurch, sondern auch die perfekte...

weiterlesen

kürbis kartoffelsuppe

Kürbis-Kartoffel-Suppe (vegan)

Vegane Kürbis-Kartoffel-Suppe: Perfekt für den Herbst Der Herbst ist die Jahreszeit der Gemütlichkeit, und was könnte gemütlicher sein als eine warme, wohltuende Suppe? Besonders wenn es draußen kühler wird und die Blätter in den schönsten Farben leuchten, sehnen...

weiterlesen

Knusprige Tofu-Nuggets mit Blätterteig-Ummantelung

Knusprige Tofu-Nuggets mit Blätterteig-Ummantelung

Vegane Party-Highlights: Knusprige Tofu-Nuggets mit Blätterteig-Ummantelung Bist du bereit, deine Gäste zu begeistern? Dann habe ich heute etwas ganz Besonderes für dich: knusprige Tofu-Nuggets mit einer herrlichen Blätterteig-Ummantelung! Diese kleinen...

weiterlesen