Kürbis-Salbei-Cremesoße

Kürbis-Salbei-Cremesoße

Herbstliche Gaumenfreuden: Kürbis-Salbei-Cremesoße

Der Herbst ist da und mit ihm die Zeit der warmen, erdigen Aromen, die uns von innen heraus wärmen. Was passt da besser in die Saison als eine samtige Kürbis-Salbei-Cremesoße? Dieses vegane Rezept ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein einfacher Weg, saisonale Zutaten in deinen Speiseplan zu integrieren.

Einfach und Schnell: Dein Weg zur Perfekten Cremesoße

Du brauchst keine ausgefallenen Zutaten oder komplizierten Techniken, um diese köstliche Soße zu zaubern. Mit einfachen, frischen Zutaten wie Hokkaido-Kürbis, aromatischem Salbei, cremiger Kokosmilch und einer Prise Liebe lässt sich im Handumdrehen ein Geschmackserlebnis kreieren, das deine herbstlichen Gerichte auf ein neues Level hebt.

Warum Kürbis und Salbei die Perfekte Kombination sind

Kürbis bringt nicht nur Farbe auf den Teller, sondern auch eine Vielzahl an gesundheitlichen Vorteilen. Er ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Salbei, mit seinem leicht würzigen Geschmack, ergänzt den süßen Kürbis ideal und verleiht der Soße eine herbstliche Note, die du lieben wirst.

Vielseitig Einsetzbar: Mehr als nur eine Pasta-Soße

Obwohl diese Kürbis-Salbei-Cremesoße mit ihrer samtigen Textur und dem tiefen Geschmack perfekt zu Pasta oder Gnocchi passt, ist ihre Vielseitigkeit nicht zu unterschätzen. Probiere sie als Basis für eine herbstliche Suppe, als Sauce für gebratenes Gemüse oder als kreativen Dip für dein nächstes Abendessen. Die Möglichkeiten sind endlos!

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Mach dein Herbstessen unvergesslich

Es ist Zeit, die Kürbissaison in vollen Zügen zu genießen. Mit dieser einfachen, aber beeindruckenden Kürbis-Salbei-Cremesoße wirst du nicht nur deine Geschmacksknospen verwöhnen, sondern auch deine Lieben beeindrucken. Also, worauf wartest du? Tauche ein in die Aromen des Herbstes und mach dein nächstes Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Kürbis-Salbei-Cremesoße
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
 

Diese cremige Kürbis-Salbei-Sauce vereint die herbstlichen Aromen von Kürbis und Salbei zu einem veganen Geschmackserlebnis. Perfekt als Begleitung zu Pasta, Gnocchi oder gebratenem Gemüse.

Gericht: Soße
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Kürbis, Salbei
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 500 g Hokkaido-Kürbis gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 10 frische Salbeiblätter fein gehackt
  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • 1 TL Zitronensaft
Anleitungen
  1. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Füge die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und dünste sie glasig an.
  2. Gib die Kürbiswürfel dazu und brate sie etwa 5 Minuten lang, bis sie leicht gebräunt sind.
  3. Füge die Salbeiblätter hinzu und lass sie kurz mitbraten, um ihr Aroma zu entfalten.
  4. Gieße die Kokosmilch und Gemüsebrühe dazu. Lass die Mischung zum Kochen bringen und reduziere dann die Hitze. Lass die Soße etwa 20 Minuten köcheln, bis der Kürbis weich ist.
  5. Püriere die Soße mit einem Stabmixer oder in einem Standmixer, bis sie eine glatte, cremige Konsistenz hat.
  6. Würze die Soße mit Salz, Pfeffer, einer Prise Muskatnuss und Zitronensaft. Rühre alles gut um und schmecke nochmals ab.
  7. Serviere die Kürbis-Salbei-Cremesoße heiß über deine Lieblingspasta oder Gnocchi.
Rezept-Anmerkungen
  • Für eine extra cremige Konsistenz kannst du einen Schuss vegane Sahne hinzufügen.
  • Die Soße lässt sich hervorragend vorbereiten und einfrieren. So hast du immer eine schnelle und leckere Option zur Hand.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

Orecchiette mit Brokkoliröschen

Orecchiette mit Brokkoliröschen

Hey, liebe Foodies und Pasta-Liebhaber! Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: ein Rezept für Orecchiette mit Brokkoliröschen. Dieses Gericht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch vegan und voller gesunder Zutaten. Die perfekte Kombination aus...

weiterlesen

griessnockerl3

Grießnockerl Rezept: Die Kunst der Veganen Köstlichkeit

Willkommen zu einer kulinarischen Reise in die Welt der veganen Köstlichkeiten! Heute öffnen wir das Kapitel über ein traditionelles Gericht, das in vielen österreichischen Haushalten einen festen Platz hat: Grießnockerl. Doch wir gehen einen Schritt weiter und...

weiterlesen

Zucchini-Nudeln mit Cashew-Creme

Zucchini-Nudeln mit Cashew-Creme

Hey! Bist du auf der Suche nach einem frischen, leichten und absolut köstlichen veganen Gericht? Dann habe ich heute etwas ganz Besonderes für dich: Zucchini-Nudeln mit Cashew-Creme! Diese Kombination ist nicht nur gesund und nährstoffreich, sondern auch...

weiterlesen