Mojo Rojo Rezept

Mojo Rojo Rezept

Hey du, heute möchte ich dir ein köstliches veganes Rezept vorstellen, das dich sicherlich begeistern wird – Veganes Mojo Rojo! Diese würzige Soße stammt von den Kanarischen Inseln und ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch vielseitig einsetzbar. Egal, ob du sie als Dip für Brot, Gemüse oder Kartoffeln verwenden möchtest oder als Würzsoße für gegrilltes Gemüse, Tofu oder Kartoffeln – Mojo Rojo verleiht deinen Gerichten eine besondere Geschmacksnote. In diesem Blogpost werde ich nicht nur das Rezept Schritt für Schritt mit dir teilen, sondern auch etwas über die Herkunft dieses köstlichen Dressings erzählen und Tipps zur Zubereitung geben.

Die Herkunft von Mojo Rojo

Die Mojo Rojo Soße hat ihren Ursprung auf den Kanarischen Inseln, die zu Spanien gehören. Dort ist sie eine der beliebtesten Würzsoßen und wird zu einer Vielzahl von Gerichten serviert. Die kanarische Küche ist für ihre vielfältigen Gewürze und Aromen bekannt, und Mojo Rojo ist keine Ausnahme.

Die Basis dieser Soße besteht in der Regel aus roten Paprikaschoten, Knoblauch und Gewürzen. Diese Zutaten verleihen der Soße nicht nur ihre charakteristische rote Farbe, sondern auch ihren intensiven Geschmack. Die Kanarier wissen, wie man die Schärfe der Paprika mit der Würze des Knoblauchs und der Komplexität von Kreuzkümmel und Paprikapulver kombiniert.

Mojo Rojo wird traditionell von Hand in einem Mörser zubereitet, was ihm eine rustikale Textur verleiht. Es ist jedoch auch in modernen Küchen mit Hilfe von Mixern leicht herzustellen.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Die Zubereitung von Veganes Mojo Rojo

Nun, da wir einen Einblick in die Herkunft von Mojo Rojo bekommen haben, lass uns zur Zubereitung dieser köstlichen veganen Variante übergehen.

Schritt 1: Die Grundzutaten für unser Veganes Mojo Rojo sind rote Paprikaschoten, Knoblauchzehen, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chiliflocken, Tomatenmark, Olivenöl und Zitronensaft. Diese Zutaten bilden die Grundlage für den intensiven Geschmack der Soße.

Schritt 2: Zuerst solltest du die roten Paprikaschoten waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Dies wird die Hauptkomponente der Soße sein und gibt ihr ihre charakteristische rote Farbe.

Schritt 3: Als nächstes schäle und hacke die Knoblauchzehen, schäle die Zwiebel und schneide sie grob. Diese aromatischen Zutaten werden dem Mojo Rojo eine angenehme Würze verleihen.

Schritt 4: In einer Pfanne erwärmst du das Olivenöl und brätst die Paprikastücke, Knoblauch und Zwiebel bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten lang an, bis sie weich werden. Dieser Schritt gibt der Soße ihre köstliche Textur und intensiviert die Aromen.

Schritt 5: Jetzt ist es an der Zeit, die Gewürze hinzuzufügen. Kreuzkümmel, Paprikapulver und Chiliflocken werden die Soße mit einem würzigen Kick versehen. Brate die Gewürze etwa 2 Minuten lang an, bis sie ihr volles Aroma entfalten.

Schritt 6: Füge das Tomatenmark hinzu und vermische alles gut. Lass die Mischung bei niedriger Hitze etwa 2 Minuten köcheln, um die Aromen zu verschmelzen.

Schritt 7: Nachdem du die Pfanne vom Herd genommen hast, gib die Mischung in einen Mixer. Füge den Zitronensaft hinzu und püriere alles zu einer glatten Soße. Du kannst nach Belieben etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Schritt 8: Zum Abschluss würzt du die Mojo Rojo mit Salz und Pfeffer nach Geschmack und füllst sie in ein verschließbares Glas oder eine Schüssel.

Mit diesen einfachen Schritten hast du deine vegane Mojo Rojo Soße zubereitet und kannst sie nach Belieben verwenden, um deinen Gerichten eine aromatische Note zu verleihen.

Häufig gestellte Fragen zu Veganes Mojo Rojo:

Welche Gerichte passen gut zu Veganes Mojo Rojo?

Veganes Mojo Rojo passt hervorragend zu gegrilltem Gemüse, Kartoffeln, Tofu und sogar als Dip für Brot und Gemüse.

Wie lange hält sich die Soße im Kühlschrank?

Die Mojo Rojo Soße hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche.

Kann ich die Schärfe der Soße anpassen?

Ja, du kannst die Schärfe durch die Zugabe von mehr oder weniger Chiliflocken nach deinem Geschmack anpassen.

Gibt es eine traditionelle kanarische Version von Mojo Rojo?

Ja, die traditionelle Version enthält oft auch rote oder grüne Paprikaschoten, Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz, Olivenöl und Essig.

Kann ich Veganes Mojo Rojo einfrieren?

Ja, du kannst die Soße einfrieren und später auftauen, wenn du sie benötigst. Beachte jedoch, dass die Konsistenz leicht variieren kann.

Mojo Rojo Rezept
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 

Mojo Rojo ist eine köstliche, würzige Soße aus den Kanarischen Inseln. Diese vegane Variante ist einfach zuzubereiten und passt hervorragend zu Gemüse, Kartoffeln oder gegrilltem Tofu.

Gericht: Beilage, Soße
Länder & Regionen: Mediterran
Keyword: Mojo, Soße
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken oder nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Anleitungen
  1. Die roten Paprikaschoten waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Knoblauchzehen schälen und grob hacken.
  3. Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  4. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Paprikastücke, Knoblauch und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten, bis sie weich werden.
  5. Den Kreuzkümmel, das Paprikapulver und die Chiliflocken hinzufügen und weitere 2 Minuten anbraten, bis die Gewürze ihr Aroma freisetzen.
  6. Das Tomatenmark hinzufügen und alles gut vermengen. Bei niedriger Hitze etwa 2 Minuten köcheln lassen.
  7. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Mischung in einen Mixer geben.
  8. Den Zitronensaft hinzufügen und alles zu einer glatten Soße pürieren. Bei Bedarf kannst du etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  9. Die Mojo Rojo mit Salz und Pfeffer abschmecken und in ein verschließbares Glas oder eine Schüssel geben.
Rezept-Anmerkungen
  • Diese Mojo Rojo Soße hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche.
  • Du kannst sie als Dip für Brot, Gemüse oder Kartoffeln verwenden oder als Würzsoße für gegrilltes Gemüse, Tofu oder Kartoffeln.
  • Wenn du es schärfer magst, füge mehr Chiliflocken hinzu.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Vegane „Hähnchen“spieße

Vegane „Hähnchen“spieße: Der Grill-Hit für Pflanzenliebhaber Sommerzeit ist Grillzeit! Doch während viele sofort an Steaks und Würstchen denken, gibt es auch für Veganer köstliche Grillalternativen. Unsere veganen „Hähnchen“spieße sind der Beweis, dass man für einen schmackhaften Grillabend nicht auf Fleisch zurückgreifen muss. Die perfekte Fleischalternative: Seitan Seitan, oft auch als Weizengluten bezeichnet, ist in der […]

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Weitere Rezepte:

kartoffelpüree

Veganes Kartoffelpüree

Schnell, einfach und köstlich: Veganer Kartoffelpüree, der Herzen erobert Suchst du nach einer cremigen Beilage, die vegan und dennoch unglaublich lecker ist? Unser Rezept für veganes Kartoffelpüree ist die Antwort. Dieses cremige Gericht ist nicht nur einfach...

weiterlesen

Rote-Bete-Cashew-Cremesoße

Rote-Bete-Cashew-Cremesoße

Verwandle deine Pasta-Nächte mit Roter-Bete-Cashew-Cremesoße Hast du Lust, deine Pasta auf ein neues Level zu heben? Mit unserer Rote-Bete-Cashew-Cremesoße bringst du nicht nur Farbe auf den Teller, sondern auch eine Explosion aus Geschmack und Nährstoffen, die...

weiterlesen

Gegrillte Maisbrote mit Jalapeños

Gegrillte Maisbrote mit Jalapeños

Entdecke die pikante Welt der gegrillten Maisbrote mit Jalapeños Einführung in ein unwiderstehliches Geschmackserlebnis Hast Du Lust auf etwas Neues und Aufregendes für Deine Grillparty oder suchst Du nach einer veganen Snack-Idee, die sowohl einfach als auch...

weiterlesen