Knusprige Sesambrötchen vegan

sesambroetchen2

Entdecke die Freude am veganen Backen mit hausgemachten Sesambrötchen

Bist du bereit, deine eigene Bäckerei zu Hause zu eröffnen? Mit diesem Rezept für vegane Sesambrötchen, die genauso lecker wie gesund sind, wird dein Küchenabenteuer garantiert ein voller Erfolg.

Einfach und Lecker: Deine Vegane Backsession startet hier

Zuerst lernst du die einfache Kunst der Teigzubereitung. Die Mischung aus Trockenhefe und warmem Wasser bildet die Basis für deine Brötchen. Mit der Zugabe von Zucker aktivierst du die Hefe, was für das Aufgehen des Teiges essentiell ist. Danach wird geknetet, was das Zeug hält, denn das macht den Teig geschmeidig und bereit für den nächsten Schritt.

Geduld zahlt sich aus: Die Ruhezeit

Geduld ist eine Tugend, vor allem beim Backen. Nachdem dein Teig schön glatt ist, bekommt er eine wohlverdiente Pause. In dieser Zeit verdoppelt er sein Volumen und wird perfekt für das Formen der Brötchen.

Kreativ werden: Brötchen formen und mit Sesam bestreuen

Jetzt wird es kreativ. Teile deinen Teig und forme ihn zu runden Brötchen, die du dann liebevoll in Sesam eintauchst. Der Sesam verleiht nicht nur Geschmack, sondern auch eine tolle Textur.

Produktbild Produktbild

OUT NOW: Grüne Glut

Erwecke den Grillmeister in Dir! 🌱 Entdecke in „Grüne Glut - Vegane Köstlichkeiten vom Grill“ die Kunst des veganen Grillens und beeindrucke deine Familie und Freunde mit 133 originellen Rezepten. Jedes Gericht verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das selbst traditionelle Grillliebhaber begeistern wird.

Der finale Touch: Ein Glanz für die Ewigkeit

Bevor deine Brötchen den Ofen erobern, bekommt jedes einzelne eine süße Note mit einer Mischung aus Ahornsirup und Wasser. Diese glänzende Schicht macht deine Sesambrötchen nicht nur optisch zum Highlight.

Der große Moment: Backen und genießen

Wenn du den Duft frisch gebackener Brötchen genauso liebst wie ich, dann ist dieser Moment pure Vorfreude. Beobachte, wie sie im Ofen aufgehen und eine herrlich goldene Farbe annehmen. Und dann: der erste Biss in ein noch warmes Sesambrötchen – einfach unbeschreiblich!

Nicht nur für den Moment: Brötchen lagern

Wenn du wider Erwarten nicht alle Brötchen auf einmal aufessen solltest, kein Problem. Sie lassen sich prima einfrieren und sind nach kurzer Aufwärmzeit im Ofen wieder so lecker wie frisch gebacken.

Teile deine Backerfolge

Zögere nicht, deine Backerfolge mit uns zu teilen. Ein Foto deiner selbstgebackenen Sesambrötchen? Wir sind gespannt! Und vergiss nicht, es ist das Teilen dieser kleinen Freuden, das Backen zu einem so besonderen Hobby macht.

Also, heize deinen Ofen vor und leg los. Die Welt der veganen Backwaren wartet auf dich!

Knusprige Vegane Sesambrötchen
Vorbereitungszeit
1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
 

Diese veganen Sesambrötchen sind außen knusprig und innen wunderbar weich. Sie sind perfekt zum Frühstück, als Beilage zu Suppen und Salaten oder einfach nur zum Genießen mit einem Aufstrich Deiner Wahl.

Gericht: Frühstück
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Backen, Brötchen
Portionen: 10 Brötchen
Zutaten
  • 500 g Weizenmehl Typ 550
  • 250 ml warmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe 7 g
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 30 ml neutrales Pflanzenöl z.B. Sonnenblumenöl
  • 60 ml Sojamilch oder eine andere pflanzliche Milch
  • 50 g Sesamsamen
  • 1 EL Ahornsirup vermischt mit 2 EL Wasser, zum Bestreichen
Anleitungen
  1. In einer großen Schüssel die Trockenhefe, Zucker und warmes Wasser vermischen und für 5 Minuten stehen lassen, bis es schaumig wird.
  2. Mehl und Salz in die Hefemischung sieben und alles gut vermischen.
  3. Das Pflanzenöl hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Sollte der Teig zu trocken sein, nach Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen.
  4. Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen und für ca. 10 Minuten kräftig durchkneten, bis er elastisch wird.
  5. Den Teig in eine geölte Schüssel geben, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  6. Den gegangenen Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und in 10 gleich große Stücke teilen.
  7. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen und leicht flach drücken.
  8. Die Oberseite jeder Teigkugel in die Sojamilch tauchen und dann in die Sesamsamen drücken, sodass sie gut haften.
  9. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einem Tuch abdecken und nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  10. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  11. Die Oberseite der Brötchen vor dem Backen mit der Ahornsirup-Wasser-Mischung bestreichen, für eine glänzende Oberfläche.
  12. Die Brötchen für etwa 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  13. Die fertigen Brötchen auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen
  • Das Bestreichen mit der Ahornsirup-Wasser-Mischung sorgt nicht nur für einen schönen Glanz, sondern auch für eine zusätzliche süßliche Note.
  • Stelle sicher, dass das Wasser warm, aber nicht heiß ist, um die Hefe nicht zu beschädigen.
  • Die Brötchen schmecken frisch am besten, lassen sich aber auch hervorragend einfrieren und bei Bedarf aufbacken.

Hat dir das Rezept gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Will's Kitchen

Will’s Kitchen ist nicht nur ein Kochblog – es ist eine Oase des Vergnügens in der veganen Küche. Hier nehmen wir die Vorstellung von veganem Kochen nicht zu ernst und zeigen, dass es richtig Spaß machen kann. Von farbenfrohen Gemüsevariationen bis zu süßen Leckereien, wir laden dich ein, die Freude an der pflanzlichen Küche bei zu entdecken. Viel Spaß!

Neue Rezepte

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat
Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus süßen und sauren Noten, die deinen Gaumen erfrischen und dich in Sommerstimmung bringen wird. […]

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen
Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber beeindruckendes Dessert, das garantiert alle deine Gäste überraschen wird. Es ist die perfekte Wahl für eine Grillparty oder einen gemütlichen Sommerabend im Freien. Warum […]

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz
Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und schnell zubereitet. Die Kombination aus der Süße der Mango und der Schärfe des Chili mit dem frischen Kick der Limette macht dieses Gericht […]

Erdbeer-Bananen-Spieße -
Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill

Sommerliches Grillvergnügen: Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill Der Sommer ist da und was könnte besser sein, als die warmen Tage mit einer besonderen Leckerei zu krönen? Unsere Erdbeer-Bananen-Spieße vom Grill sind nicht nur unglaublich einfach zuzubereiten, sondern auch ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses schnelle und köstliche Dessert […]

Gegrillte Apfelringe -
Gegrillte Apfelringe

Entdecke den Zauber gegrillter Apfelringe – ein veganes Grillvergnügen! Hallo liebe Grillfreunde und Naschkatzen!Hast du Lust, deine Grillkünste dieses Jahr mit einer süßen Note zu erweitern? Dann sind unsere gegrillten Apfelringe genau das Richtige für dich! Dieses einfache, aber beeindruckende Rezept bringt eine köstliche Abwechslung in dein Grillrepertoire und ist dabei ganz einfach zuzubereiten. Warum […]

Weitere Rezepte:

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat

Entdecke den Sommer: Gegrillter Pfirsich- und Himbeersalat Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und die Tage länger werden, ist es Zeit, die Früchte des Sommers zu genießen. Unser Rezept für einen gegrillten Pfirsich- und Himbeersalat ist eine perfekte Mischung aus...

weiterlesen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen

Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen: Ein Überraschendes Dessert Ein Dessert, das überrascht Hast du jemals daran gedacht, Avocado und Schokolade zu kombinieren und das Ganze auch noch zu grillen? Unsere Schokoladen-Avocado-Grillpäckchen sind ein einfaches, aber...

weiterlesen

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz

Gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz: Ein fruchtig-scharfes Erlebnis Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: gegrillte Mangoscheiben mit Chili-Limetten-Salz. Dieses Rezept ist nicht nur ungewöhnlich und lecker, sondern auch super einfach und...

weiterlesen